mbolo.jpg2010 blicken wir als ISD auf 25 gemeinsame Jahre Selbstorganisierung, Vernetzung und Widerstandzurück. Während wir in den letzten Jahren vor allem den Aufbau unserer Communityvorangetrieben haben, wollen wir mit Eurer Hilfe in den nächsten Jahren noch stärker und vorallem noch größer werden!Wie dieses Ziel erreichen?

  • Im Fokus: Die Generation Schwarzer Heranwachsender.Nach dem Erfolg der »YoungStars« Empowerment Theatergruppe 2008 muss es vermehrtdarum gehen, die Interessen Schwarzer Jugendlicher zu wecken und diese dabei zu unterstützen,ihre eigenen Projekte auf die Beine zu stellen.
  • Mehr Städtegruppen etablieren.Derzeit wird die Arbeit der ISD nur von einigen, wenigen Städten in Deutschland getragen (Berlin, Frankfurt, Giessen, Hamburg und München). Ziel ist es Interessierte dabei zu unterstützen,weitere ISD-Stadtgruppen aufzubauen.
  • Weitere tolle und noch bessere Bundestreffen.Das Bundestreffen ist für die ISD das größte und bestbesuchte Event des Jahres. Möglichwar dies nur, weil Einzelne und Kleingruppen immer wieder viel Zeit und Geld investiert undihr Wissen eingebracht haben. Auch in Zukunft muss es unser Ziel sein, dieses Programmzu gewährleisten und auszubauen.
  • Politisch aktive Interessensvertretung.Wir wollen die Interessen von Schwarzen Menschen in Gesellschaft und Politik nachhaltigvertreten und auf die Gesetzgebung Einfluss nehmen, die unsere Angelegenheiten berührt.Aber auch Aktionen wie beispielsweise die geforderte Umbenennung kolonialgeschichtlichgeprägter Straßen nach geschichtsträchtigen Schwarzen Menschen oder die aktuelle Pressearbeitund mediale Einflussnahme zählen dazu.
  • Schutz durch Rechtshilfefond.Der Verein muss sich neue Kompetenzen aneignen. Ziel ist es als Antidiskriminierungsverband, Schwarzen Menschen in Deutschland in Diskriminierungsfällen praktischen und effektivenBeistand anzubieten. Durch einen Rechtshilfefond sollen diese Verfahren finanziell unterstütztwerden.
  • Finanzielle Stabilität durch Spenden und mehr Mitglieder.Nur durch diese können wir auch in Zukunft die gemeinsam anvisierten Ziele erreichen,bedürftige Community-Mitglieder unterstützen oder Aktivisten_innen als Repräsentanten_innenzu bundesweiten oder internationalen, politischen Treffen oder Kongressen schicken. 25 Jahre ISD sind ein historischer Moment. Gemeinsam mit Euch wollen wir weiterkommen.Denn 25 Jahre sind noch lange nicht genug!

 

 

isd-folder.pdfin Deutschland – ISD

hwarze Selbstorganisierung in