Donnerstag, 14. Juni 2012 – Demonstrationen gegen den Besuch von Blaise Compaoré in Berlin! Gerechtigkeit für Thomas Sankara!

AfricAvenir International, Arbeitskreis Panafrikanismus München, Berlin Postkolonial, die Senegalesische Vereinigung im Land Hessen und die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, ISD-Bund protestieren gegen den Deutschlandbesuch des burkinischen Staatspräsidenten Blaise Compaoré und rufen zur Demonstration am Donnerstag, 14. Juni 7:45 Uhr vor dem Hotel Adlon (Unter den Linden 77) auf. Dort trifft sich Compaoré um 8:00 Uhr zum Gespräch mit deutschen Bundestagsabgeordneten. Die zweite Demonstration organisieren wir ab 14.45 Uhr vor dem Sitz des Institute for Cultural Diplomacy (ICD), Kurfürstendamm 207 -208, wo ICD und der Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft zu einem „Wirtschaftsgespräch“ eingeladen haben.

Es ist ein Skandal und verstößt gegen jede außenpolitische Ethik eines Landes, das sich den Schutz der Menschenrechte auf die Fahnen schreibt, einen Präsidenten zu empfangen, der durch Verrat und einen blutigen Militärputsch an die Macht kam, sich nun schon seit 25 Jahren durch ein repressives Regime und undurchsichtige internationale Netzwerke an der Macht hält und der auch in anderen Ländern Afrikas Unruhe und Kriege gestiftet hat und weiterhin stiftet.

Im Anhang unser Offener Brief an Bundespräsident Joachim Gauck, Bundestagspräsident Norbert Lammert, Mitglieder des Deutschen Bundestags, Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel, den Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft, das Institute for Cultural Diplomacy, die Stiftung für Grundwerte und Völkerverständigung