PM Podiumsdiskussion Zwarte Piet in Potsdam

Initiative Schwarze Menschen in Deutschland Bund e.V. (ISD) lädt zur Podiumsdiskussion über Zwarte Piet und dem Zusammenhang der Blackfacing-Tradition mit Rassismus ein

Berlin/Potsdam, 04.11.2015: Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland Bund e.V. (ISD) begrüßt die Entscheidung der Stadt Potsdam das rassistische Blackfacing nicht zu unterstützen und lädt am 9. Dezember in das Potsdamer T-Werk zu einer Podiumsdiskussion mit Aktivist_innen und Expert_innen aus einem breiten Anti-rassistischen Bündnis ein.

Mit Unterstützung zahlreicher Organisationen, wie dem Afrika-Rat Berlin-Brandenburg, dem European Network of People of African Decent (ENPAD), Potsdam Postkolonial und der Antidiskiminierungsberatung Brandenburg wurde eine Informationsveranstaltung organisiert. Mit der Veranstaltung will die ISD über Zwarte Piet und seine kolonialrassistischen Wurzeln aufklären und für die Fortschreibung von Rassismus durch Blackfacing sensibilisieren. Die Stimmen derjenigen soll gehört und gestärkt werden, die in Potsdam gegen diese Form des Rassismus vorgehen. Mit dieser Veranstaltung bieten Befürworter_innen einer Veränderung von Zwarte Piet der Öffentlichkeit einen Dialog an. Der Abend kann zudem als Beitrag zur UN Dekade für Menschen afrikanischer Wurzeln gesehen werden.

ISD Vorstandsfrau und Mitbegründerin von ENPAD Jamie Schearer sagte dazu: „Wir freuen uns sehr über den Erfolg, den wir durch den Protest gegen Zwarte Piet im letzten Jahr erzielen konnten. Potsdam setzt somit ein Vorbild für die Niederlande und Feste, die auch weiterhin in Deutschland gefeiert werden. Gerade bei unseren niederländischen Partnern wurde die Nachrichten sehr positiv aufgenommen.“

Sowohl die lokale Bevölkerung als auch (politische) Akteur_innen aus Potsdam und Umgebung sollen ansprochen werden. Die Veranstaltung richtet sich an von Rassismus betroffene Menschen sowie Unterstützer_innen von Anti-Rassismus, Ladenbesitzer_innen aus dem Niederländsichen Viertel sowie Niederländer_innen aus Potsdam und Umgebung eingeladen, aber auch anderweitig Interessierte und Eingebundene sind willkommen.

 

Blackfacing wurde 2014 in Deutschland zum Anglizismus des Jahres gewählt.

 

 

Pressekontakt:

Jamie Schearer

ISD Bund e.V.

jamieschearer[at]isd-bund.org

017696464184

 

Pressemitteilung ZPN Potsdam 2015 (.pdf zum Download)