Pressemitteilung der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland  

                                                                                                         Frankfurt am Main, 23.6.2018

Die renommierte Professorin für Gender-Studies im Feld der African Feminisms Amina Mama aus den USA kommt an den Angela Davis Lehrstuhl an die Goethe Universität Frankfurt am Main. Pressegespräche sind über die ISD möglich.

Amina Mama übernimmt vom 30. Juni bis 4 Juli 2018 die Angela Davis Gastprofessur für internationale Gender und Diversity Studies an die Goethe-Universität Frankfurt. Mama ist Professorin für Gender, Sexuality and Women’s Studies an der University of California. Sie gilt weltweit als eine der bedeutendsten Wissenschaftler*innen im Bereich African Transnational Feminisms und engagiert sich im Rahmen dieser Themenbereiche seit Jahrzehnten auch aktivistisch. Es geht ihr in ihren Arbeiten an der Schnittstelle von Theorie und Praxis um die Pluralität der sozialen Realitäten und gelebten Erfahrungen auf dem afrikanischen Kontinent sowie um eine Analyse und Kritik von kolonialen Kontinuitäten: von Verhältnissen der Gewalt und Militarismus insbesondere entlang von Dimensionen von Geschlecht. In ihren Überlegungen bindet sie dabei stets die politische Praxis mit ein und fordert den westlichen. Weißen und liberalen Blick in Forschung und Praxis heraus.

Mama beschäftigt sie sich auch mit denErfahrungen Schwarzer Frauen* in der Diaspora und kritisiert systematische rassistische und vergeschlechtlichte Gewalt wie ihre Arbeiten zu polizeilicher und häuslicher Gewalt zeigen. Während ihres Aufenthaltes als Gastprofessorin an der Goethe-Universität hält Mama öffentliche Vorträge und Vorlesungen an der Uni und trifft sich mit Aktivistinnen und zivilen Organisationen, um über die Möglichkeiten von transnationaler Vernetzung zu diskutieren. Mama ist es wichtig, als Gastprofessorin nicht nur in akademischen Kontexten zu wirken, sondern auch lokale politische Zusammenhänge und Strukturen zu unterstützen.

Mehr Informationen und die Termine zu Amina Mamas Veranstaltungen in Frankfurt finden Sie in der angehängten Einladung des Cornelia Goethe Centrum. Interviewanfragen (via Telefon oder für persönliche Treffen) sind über die ISD und den zuständigen Lehrstuhl für die Gastprofessur von Uta Ruppert möglich.

Infos zum Programm

Kontakt ISD     Hadija Haruna-Oelker  – hadijaharuna@isdonline.de

Kontakt für die Goethe-Universität

Utal Ruppert

FB 03 Gesellschaftswissenschaften
Institut für Politikwissenschaft
Tel: +49 (0)69 798-36648
ruppert@soz.uni-frankfurt.de