Projekt: Sichtbarmachung Schwarzer LGBTIQ* – Aufruf zur Mitgestaltung!

Liebe Community,

Mehrfachzugehörigkeiten sichtbar zu machen und intersektionale Ansätze in der Vereinsarbeit zu festigen: Das ist das Ziel des neuen Projekts „MSO inklusiv“, das im Februar 2015 beim Migrationsrat Berlin/Brandenburg startete.

Die ISD Bund e.V. gehört zu den bundesweit 5 Selbstorganisationen, die Teil dieses Projekts sind. Mit euch gemeinsam wollen wir unser Projekt gestalten.

Was haben wir vor?

Viele von euch kennen bereits die Homestory Deutschland. Von dieser inspiriert, wollen wir nun eine Video-/ Kunstinstallation entwerfen, in welcher wir Schwarze LGBTIQ* Biografien und Geschichten innerhalb sowie außerhalb unserer Community sichtbar machen.

Das Empowerment und die Sichtbarmachung Schwarzer LGBTIQ* sind das Ziel dieses Projekts, aber wir wollen damit auch einen Beitrag zur Sensibilisierung innerhalb der Schwarzen Community leisten.

Wer sind wir?

Wir sind die Arbeitsgemeinschaft LGBTIQ* der ISD, die dieses Projekt betreut und gestaltet.

Wann und wo wird die Installation vorgestellt?

Die Installation wird erstmalig beim Black Education Weekend in Berlin vorgestellt. Das Event, zu dem alle herzlich eingeladen sind, wird im Oktober 2015 stattfinden. Alle Informationen zum Event geben wir rechtzeitig bekannt.

Wie könnt ihr euch beteiligen?

Sendet eure Biografien/ Geschichten/ Gedichte/ Kunst bis zum 01. August 2015 an:

ag-lgbtiq@isd-bund.org

Gemeinsam erzählen wir unsere Geschichten und lassen so die Community an unserer Lebensrealität und unseren Perspektiven teilhaben.

Alle Biografien/ Geschichten werden vertraulich behandelt. Da nicht alle von euch es sich vorstellen können, ihre Geschichte öffentlich zu thematisieren oder gar vor einer Kamera zu erzählen, werden wir diese anonymisieren und künstlerisch miteinander verbinden.

Wenn ihr an der weiteren Mitgestaltung des Projekts interessiert seid oder Teil der Erzähler_innen und vor der Kamera sein möchtet, vermerkt das in eurer Email.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

Den Aufruf könnt ihr auf Deutsch, Englisch und Französisch downloaden:

Aufruf zur Mitgestaltung

Call For Submissions

Appel A Participer