Bundestreffen

Im November 1985 riefen zum ersten Mal Schwarze Frauen und Männer bundesweit zu einem Treffen in Wiesbaden auf, um aus der damals erlebten Isolation einer mehrheitlich weißen Gesellschaft herauszutreten. Bis heute findet dieses Treffen jährlich statt. Seit den Anfängen hat sich viel verändert. Aus einer überschaubaren Anzahl von Kontakten wurde eine vielschichtige Vernetzung.

Schwarze Menschen bearbeiten Themen miteinander, schaffen Diskussionsforen und Wissen, gestalten ihren privaten wie den öffentlichen Raum. Beim Bundestreffen gibt es Workshops, Vorträge, Gespräche, Austausch, Infostände, Kinderprogramm und viel Raum zur Selbstgestaltung. Abends gibt es Unterhaltung mit Filmen, Performance, Lesungen und Party.

Das nächste Bundestreffen findet vom 2. bis zum 5. August 2018 statt.

Hallo alle, leider sind wir bereits voll und können keine weiteren Anmeldungen entgegenehmen.